Freitag, 7. Oktober 2011

Extreme Shopping

Ich liebe ja nichts so sehr, wie am Freitag Morgen über den Markt zu gehen. Da würde ich am Liebsten immer gleich alles einpacken. 

Ich bin ja ein großer Fan von Anke Gröner und ihrem Blog und somit auch von Produkten, die nicht nur aus "E-Nummern" bestehen, sprich nicht zu viel Chemie enthalten. Da ist der Markt mit regionalen Produkten natürlich ein El Dorado.

Obst und Gemüse muss immer sein. Da meiner Eltern mit der Verarbeitung der Äpfel aus dem Garten zu schnell waren (oder Frau Tochter zu langsam?), musste ich Äpfel kaufen (was ich daraus mache, zeigte ich euch später). Der Lauch, die Frühlingszwiebenl und Zwiebeln sowie das Hackfleisch sind für mein Wochenendkochexperiment. 


Natürlich bin ich auch nicht an meinem Lieblingskäsestand vorbeigekommen. Da muss ich immer ganz stark sein, nicht zu viel zu kaufen. Heute habe ich mich für meinen geliebten Cuminkäse und Frischkäse mit Lauch und mit Speck entschieden. Als ich wieder zu Hause war, habe ich auf dem leckeren Bio-Roggenbrot gleich ein kleines Probe-Esserchen gemacht. Einfach nur lecker... man könnte drin baden ;O)....

All Pix by Tieva- Design!

1 Kommentar:

  1. Da hast Du ganz wunderbare Lebensmittel bekommen. Ich mache es auch so, nur bekomme ich sie alle Donnerstag bis auf den Küchentisch geliefert und erspare mit das Schleppen. Trotzdem schlendere ich immer gerne durch den Markt !!!
    Ich werde morgen 10 kg Boskop zu Apfelmus für den Vorratskeller verarbeiten !!!

    LG Renate

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog.
Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!
Der Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar!