Dienstag, 6. Dezember 2011

Die Nikolausi-Eule

Am Wochenende habe ich mein "Badepralinen-Experiment" gestartet und das erste mal Badepralinen selbst hergestellt. Und was soll ich sagen, es geht super einfach und der Effekt in der Badewanne ist echt WOW (natürlich musste ich gleich ein Probe-Baderchen machen).

Die Badepralinen habe ich in Pralinenformen vom Discounter geformt.
Einmal in quadratisch...


... und in rund.


Und so schauen sie dann verpackt aus:


Die ersten werden heute Abend von der Nikolausi-Eule an einen ganz lieben Menschen überbracht:


All Pix by T.i.e.v.a. - Design!

Kommentare:

  1. Woooow Gabi,

    Dein Experiment ist voll aufgegangen, ich freue mich riesig für Dich. Da müssen wir uns mal näher unterhalten *lach* !!!

    Ich wünsche Dir einen schönen Nikolaustag und liebe Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. die sind dir gut gelungen!
    Einen schönen Nikolaustag wünscht dir
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Deine Badepralinen sehen ganz toll aus. Gefallen mir sehr, sehr gut!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Nikolausgeschenk ist die "gefüllte" Eulenbox!
    Mir gefallen immer solche Badepralinen, aber ich kann nicht alles ausprobieren!

    Schönen Nikolaustag und liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. wow, die sehen super aus und in der Eule verpackt ein tolles Schenkli.

    Schönen Nikolausi
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich liebe Vanille und kann den herrlichen Duft vörmlich bis hierher spüren und riechen.....na da wird sich aber bestimmt jemand sehr freuen und dann auch noch so lieb und wundervoll verpackt...

    Wünsche dir noch einen schönen Nikolausabend liebe Gabi, sei ganz lieb gegrüßt von Andrea

    AntwortenLöschen
  7. sieht ja echt toll aus, ja was der Nikolaus so alles bringt
    Lg Silvia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog.
Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!
Der Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar!