Sonntag, 4. Dezember 2011

Zweiter Advent und eine Nachlese

Ich schulde euch noch eine Nachlese zu meinem Stollenexperiment.
Mein Ziel war es den leckeren Bratapfelstollen nachzubacken. Nach 4 Wochen Ruhezeit kam nun die Stunde der Wahrheit. Der Stollen schmeckt sehr lecker. Nicht so intensiv nach Bratapfel wie das Original, dafür aber garantiert ohne Geschmacksverstärker und künstliche Aromen.

Ich schicke euch ein Stück Stollen rüber und wünsche allen einen schönen zweiten Advent!

All Pix by T.i.e.v.a. - Design!

Kommentare:

  1. mmh der sieht lecker aus
    Meine Boxen sind Rohlinge----- zum Selbermachen habe ich keine Zeit:-)

    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhh, heute gibt es bei unserer Gabi Leckeres aus der Weihnachtsküche.

    Der Stollen sieht sehr lecker aus und das ist er ganz bestimmt. Gabi, das ist klar, daß bei uns Hausfrauen natur pur drinn ist und keine Verstärker. Das tut dem wunderbaren Geschmack und Duft keinen Abbruch, lieber so, als Chemie !!!

    Herzlichen Gruß zum 2. Advent sendet Dir Renate

    AntwortenLöschen
  3. Na da machst Du einem aber den Mund wässerig *gg*
    Hättest Du mal das Rezept davon?
    Wünsche Dir auch einen schönen 2. Advent.

    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Oh,Gabi, der sieht ja so lecker aus, danke fürs schicken....

    Einen lieben Gruß von Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog.
Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!
Der Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar!