Sonntag, 1. September 2013

Was kommt in die "15 Minuten Weihnachten" und ein kurzer Ausflugsbericht

  Wie versprochen, möchte ich euch heute die Fragen zu den "15 Minuten Weihnachten" beantworten, die ich auf den Posts vom letzten Montag erhalten habe.

Erst einmal die Fragen zu den verwendeten Materialien:
Das verwendete Vogelmotiv ist ein Topper von KANBAN. Leider ist KANBAN in Insolvenz gegangen, so dass ihr es wahrscheinlich nur noch mit sehr viel Glück bekommen werdet.
Das Hintergrundpapier ist aus einem Stack von Dovercraft mit Namen "Back to basics christmas". Da ich ihn in London gekauft habe, kann ich leider nicht sagen, ob es den Stack auch hier in Deutschland gibt, daher am besten "google" fragen.
Die Blankotüten haben die Maße 19 x 21 cm und ich kaufe sie bei Andreas in Dietzenbach. Ich bin sicher, im www wird sich aber auch den ein oder andere Anbieter für diese Papiertüten finden.

Und nun zu der Frage, was ich in die Tüte packe:
Damit der Beschenkte weiß, wie die "15 Minuten Weihnachten" überhaupt funktionieren, packe ich eine Anleitung, sowie die Geschichte in die Tüte. Beides habe ich ausgedruckt und rolle es dann zusammen, so dass ich die Labels mit den Worten "Anleitung" und "Geschichte" mit einem schönen Band darum binden kann:


Ebenfalls in die Tüte gebe ich wahlweise einen Kaffeestick oder einen Teebeutel (mit der entsprechend angepassten Anleitung), zwei Lebkuchen, die ich in eine bestempelte Butterbrottüte gebe (siehe Bild noch ohne Lebkuchen, da ich diese vor dem Verkauf immer frisch kaufe), ein Teelicht und passend verzierte Zündhölzer:


Das alle gebe ich in die verzierte Tüte und fertig sind die "15 Minuten Weihnachten", hier noch mal in der Version von vergangenem Montag:


Falls ihr noch Fragen hierzu habt, bitte einfach unten einen Kommentar hinterlassen.

 So, und nun möchte ich euch noch  von meinen Kurztrip nach Gedern berichten, den ich gestern unternommen habe. Obwohl so nah, war ich noch nie dort und sofort von dem hübschen Schloß angetan. Am meisten hat es mir aber ein doch recht verfallenes Nebengebäude (Die alte Ziegelei) angetan. Dort gab es so ziemlich alles, was das Dekoherz begehrt, präsentiert in recht rustikalen Räumen, hier mal drei schnelle Fotos aus der Hüfte geschossen (weil es eigentlich nicht so wirklich erlaubt war ;o), für mehr Bilder einfach mal auf der Homepage unter "Inspirationen" schauen):




Das Schloß und der dazugehörige kleine Park sind natürlich auch sehenswert ;o):



 Na, und da ich mich noch ein wenig bewegen wollte (man sitzt ja schon die ganze Woche im Büro), habe ich dann noch einen Teil des "Eisenpfad Gedern" bewandert (da es teilweise über Feld und Wiesen geht, nur was für bewanderte Menschen ;o)). Unter anderem gab es diesen tollen Ausblick auf einen Steinbruch:



So, nun genug Infos! Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

PS: Doch noch ein PS, da ich gerade in den Kommentaren zum Post von gestern öfters die Frage nach dem Strandmotiv gelesen habe. Das Motiv ist kein Stempel, sondern ein Topper von KANBAN.
All Pix by T.i.e.v.a. - Design!
P.S.: Dir gefällt dieser Beitrag? Dann hinterlasse doch bitte einen kurzen Kommentar! Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    danke für die tollen Fotos und die Anleitung....
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Details zur Tüte! Wow sind die Bilder schön, schwärm!!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  3. huhu liebe gabimaus....für all die schönen an- und ausblicke kann ich dir nur herzlich danken und lasse dir auch sehr gern ein liebes sonnensonntagsgrüsslein hier....
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, und guten Morgen,
    Danke für Deine tolle Inspiration mit der 15-min-Weihnachten-Tüte.
    Eine echte Alternative zu Weihnachten zum Geburtstagskuchenbausatz.
    Super Idee!!! tolle Ausführung.

    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Deine15 Minuten Weihnachten sind ein wunderbares Geschenk
    Danke auch für die schönen Bilder vom Ausflug
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  6. guten Morgen liebelein,

    sehr schöne Bilder, hach da komm ich auch ins schwärmenn, muss auch noch mal unbedingt in Urlaub, aber ich denk dieses Jahr wird das nichts mehr.Der Laden sieht echt toll aus, schöne Dinge. Ich wümsche dir einen guten Start in die neue Woche. Heut Abend geht´s mit meiner Schwester und bekannten Essen, die machen einen Motorradausflug in die Eifel, haben denen ein schönes Zimmer hier für 3 Tage besorgt.

    LG Fatma

    AntwortenLöschen
  7. Danke für diw Infos und diese wunderschönen Fotos!

    Glg, Sonja.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi,
    Deine Wellness Tüten sind sooo schön! Wenn Du neue Kanban Motive brauchst, Schau mal bei ebay.co.uk, da wirst Du, wenn Du Kanban Toppers Christmas eingibst, von der Auswahl erschlagen. Und auch so gibt es reichlich Kanban Toppers.
    Ist vielleicht ein Tip für Dich..
    Liebe schottische Grüße, Nessie

    AntwortenLöschen
  9. hallo, Gabi
    deine Fotos von eurem Ausflug nach Geldern sind klasse!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gabi!

    Eine tolle Anleitung. Das wird sicher ein voller Erfolg.
    Deine Schnappschüsse gefallen mir auch supergut. Toll, dass Du immer so schöne Ausflusügsfotos machst!

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog.
Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!
Der Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar!